Energie et environnement

Demo Image

Durch unsere langjährige Familientradition (10. Generation), aber auch durch die Nähe zum bedeutendsten Feuchtgebiet Luxemburgs, dem Haff Remich, sowie zum Naturschutzgebiet Kuebendällchen, fühlen wir uns zum nachhaltigen und ressourcenschonenden Umgang mit unserer Umwelt verpflichtet. Wir wollen auch den nachfolgenden Generationen die Chance geben in einer intakten Umwelt im Einklang der Natur Wein produzieren zu dürfen. Wir haben uns dem kontrolliert umweltschonenden Weinbau verschrieben, der zum Ziel hat, durch seine Wirtschaftsweise den Naturhaushalt mit unseren Lebensgrundlagen Wasser, Boden und Luft sowie die Landschaft möglichst wenig zu belasten.In den letzten Jahren konnten in dieser Hinsicht wichtige Schritte für den Umweltschutz geleistet werden:

      • kein Einsatz von Insektiziden
      • Beschränkung des Einsatzes von chemischen Pflanzenschutzmitteln : So sind z.B. 60% der ausgebrachten Menge an Pflanzenschutzmittel für den biologischen Weinbau zugelassen, alle anderen ausgebrachten Mittel haben eine Zulassung für den umweltschonenden Weinbau.
      • bedarfsgerechte organische Düngung und nur noch punktuelle Unterstützung mit anorganischem Dünger (Ermittlung des Nährstoffbedarfes durch regelmässige Bodenanalysen)
      • Einsaat von Begrünung zur Verhinderung der Erosion und Steigerung der Artenvielfalt im Weinberg (Wolffs-Mischung)
      • Einsatz von regenerativen Energien: Durch die 2010 durchgeführten Sanierungsarbeiten am Weingut (Isolierung von Dach und Fassade, Einbau von dreifachverglasten Fenstern), sowie die Installation einer Wärmepumpe in Kombination mit 4 geothermischen Bohrungen und solarthermischen Kollektoren konnte der Verbrauch an fossilen Brennstoffen und somit unsere CO2-Emissionen beachtlich gesenkt werden. Unsere 2 Photovoltaikanlage von insgesamt 26 kWp liefern jährlich über 25000 kWh an sauberem Strom. Der zusätzlich benötigte Strom wird ausschliesslich als grüner Strom ("nova naturstroum"), der zu 95% aus Wasserkraft und 5% aus Windenergie stammt, bezogen.
      • Durch den Einsatz unserer 2 Elektrofahrzeuge (BMW i3 und VW E-Golf) sparen wir jährlich über 5 Tonnen an CO2-Emissionen.
      • kein Einsatz von chlorhaltigen Reinigunsmitteln
      • Beteiligung an der Valorlux a.s.b.l., deren Auftrag darin besteht die selektive Sammlung, das Sortieren und Recyceln von Haushaltsverpackungen im Großherzogtum Luxemburg zu fördern, zu koordinieren und finanziell zu unterstützen.

Demo Image