Crémant "Alexandre de Musset"

Demo Image Unser Crémant "Alexandre de Musset" trägt den Namen des Freiherrn von Foetz und Wintringen, der Ende des 16. Jahrhunderts das "Château de Wintrange" errichtete. Das Schloss, ein Bauwerk der Renaissance ist umgeben von einem herrlichen Garten. Die Ländereien, die zum Schloss gehörten (129 Artikel) wurden vom 12. bis 23. September 1779 versteigert. Laut den Familienarchiven des Weinguts beteiligten unsere Vorfahren sich an der Versteigerung um Weinberge und Ländereien zu erwerben. Alexandre de Musset war ein großzügiger Mann, der die Armen unterstützte. Er stiftete unter anderem den prächtigen Marmoraltar in der Wintringer Kirche.

Demo Image

Crémant de Luxembourg - Méthode traditionnelle

Demo Image


"Crémant de Luxembourg" ist Qualitätsschaumwein auf höchstem Niveau. Der Ausdruck « Crémant » darf ausschließlich für Qualitätsschaumwein, weiß oder rosé, mit geschützter Ursprungsbezeichnung verwendet werden, wenn :

  •  der Wein aus dem Most aus der Kelterung von ganzen oder entrappten Trauben gewonnen wird
  •  nicht mehr als 100 Liter Most aus 150 Kilogramm Trauben gewonnen werden
  •  die Cuvée durch eine zweite alkoholische Gärung in der Flasche zu Schaumwein geworden ist
  •  die Cuvée mindestens neun Monate lang ununterbrochen in demselben Betrieb auf seinem Trub gelagert hat
  •  der Schaumwein durch Degorgieren von seinem Trub getrennt worden ist
  •  der Höchstgehalt an Schwefeldioxid 150 mg / l nicht überschreitet
  •  der Zuckergehalt weniger als 50 g / l beträgt

Um eine maximale Qulaität zu erreichen, lagert unser Crémant "Alexandre de Musset" zwischen 15 und 24 Monaten auf der Feinhefe. Ein staatliches Expertenteam erlaubt die Vermarktung als "Crémant de Luxembourg".